Selbst-Tests

Selbst-Test von Roche

Der Home Selbst-Test von Roche finde ich beunruhigend und nicht sehr transparent.

Der COVID Selbst-Test von Roche wurde ursprünglich für Menschen die Symptome haben konzipiert und durfte nur durch Fachpersonen durchgeführt werden.

Seit 7. April ist dieser Test-Kit für unsere Bevölkerung erhältlich, zur Eigenverwendung – auch oder vor allem, wenn man jedoch keine Symptome hat. Hast du Symptome, dann muss du sowieso ein PCR Test machen.

Die Zuverlässigkeit dieser «Home» Selbst-Tests sind noch unklar. Vor allem verwirrt mich folgendes:

Roche sagt: Die Sensitivität des Roche-Antigen-Schnelltests bei asymptomatischen Personen erreicht Werte zwischen 49 und 70 Prozent.
Das BAG schreibt: Für die neuen Tests wurde extra ein zusätzlicher, etwas niedrigerer Qualitätsstandard eingeführt.

Fifty – Fifty und den Qualitätsstandard runtergeschraubt?

Für mich ist das eine Art Alibi-Übung, die ausser Erträge für die Industrie und Kosten für die Bevölkerung nichts konkretes bringen wird. Ein Indiz dazu ist vielleicht auch, dass Roche der einzige zugelassene Hersteller für die Corona-Selbsttests hier in der Schweiz ist und das anderen der Verkauf verboten wird?